100 Komplizinnen und Komplizen! - Der April-Rückblick

Nach knapp 5 Monaten haben wir im April unsere 100 Komplizinnen und Komplizen zusammen! Und wir freuen uns riesig, dass wir so viele positive Rückmeldungen zu unserem kleinen Crowdfunding erhielten. Die Idee dahinter ist nicht bloss, dass wir unsere Ausgaben im Vorbereitungsjahr durch die Unterstützungsbeiträge decken können, sondern auch dass jeder Komplize und jede Komplizin einen kleinen Beitrag dazu leisten kann, die Freiheit in den Sennhof zurück zu bringen. Dass wir nun eine 100 Personen starke Kompliz*innen Gruppe hinter uns haben, freut uns sehr und wir möchten allen Komplizen und Komplizinnen nochmals danken für die Unterstützung.

Im April haben wir uns unter anderem damit beschäftigt, was für einen Bodenbelag wir im Hostel brauchen, wir haben weiteres Mobiliar eingekauft (dazu bald mehr...) und unsere Ideen zur Gestaltung der Reception und der Aufenthaltsräume werden auch klarer. Marco ist zudem nervös, weil er ab Juni zu 100% sein eigener Chef ist. 

Um der Nervosität Abhilfe zu schaffen, verschwinden wir für kurze Zeit noch in die Ferien, darum ist auch der Newsletter relativ knapp gehalten. Wir versprechen euch, dass wir mit zahlreichen weiteren Ideen und aufgeladenen Batterien von unserer Reise zurückkehren werden. 

Liebe Grüsse

Euer Bogentrakt-Team
Marco und Sara (die Feriengäste)