Die Zukunft im Blick - Der September-Rückblick

In einem Rückblick von der Zukunft zu schreiben ist irgendwie ein Widerspruch oder hat zumindest etwas "Zurück in die Zukunft"-mässiges. Wir werden jetzt hier aber nicht zu abstrakt. Es ging uns im September eher darum vorwärts zu schauen, Trends aufzuspüren und uns vorzustellen wie die Zukunft des Gastgewerbes nach der Pandemie wohl ausschauen wird.

Wir konnten am Hospitality Summit, der Konferenz der Schweizer Hotellerie teilnehmen und dort Produkte und Firmen kennenlernen, welche zukunftsweisend und innovativ unterwegs sind. Doch was ist auch für das Bogentrakt Hostel relevant? Check-In Roboter sind wohl eine lustige Spielerei und mögen auch funktionieren aber ist es nicht eher so, dass unsere Gäste im Hostel den menschlichen Bezug schätzen werden? Die Automatisierungen und Digitalisierungen gezielt einzusetzen, damit das Bogentrakt Team sich voll und ganz dem Gast widmen kann, darauf möchten wir uns in der Gestaltung des Hostels konzentrieren.

Am Summit wurde viel darüber diskutiert, wie die Zukunft aussehen wird, doch dass es eine Zukunft in der Hotellerie geben wird, war unbestritten. Im Bogentrakt Hostel möchten wir diese Zukunft so gastfreundlich- und persönlich wie möglich gestalten, die Digitalisierung und Automatisierung in administrativen Abläufen sinnvoll einsetzen und unseren Gästen auf eine nachhaltige Weise die Destination Chur näher bringen. 

Das tönt jetzt alles wie frisch aus dem Businessplan abgekupfert, doch in den nächsten Monaten werden wir euch anhand konkreter Beispiele aufzeigen, was wir damit meinen. 

Bis zum "Zurück in die Zukunft" Teil 2 sozusagen...

Happy travels!
Euer Bogentrakt - Team