Im Sofa Dschungel - Der März-Rückblick

Wir sind am Entwerfen der Aufenthaltsräume und es ist tricky. Wir wollen dem historischen Turm gerecht werden und die runde Form der zwei Aufenthaltsräume macht es uns auch nicht gerade einfacher passende Möbel zu finden. 

Fängt man mal an zu suchen, stellt man zudem fest, dass es etwa eine Million verschiedener Sofakombinationen gibt und nochmal genau so viele Hersteller. Ihr merkt, wir konnten uns noch nicht ganz festlegen. Was aber schon sicher ist, ist dass es einen Aufenthaltsraum zum entspannen gibt und einen Arbeitsraum für ein kleines Co-Working für unsere Gäste und auch Churerinnen und Churer, die eine unkomplizierte Arbeitsgelegenheit schätzen. 

Nebst dem Durchkämpfen des Sofa Dschungels haben wir im März noch ein bisschen Instagram und Facebook Werbekampagnen gestartet und es war erstaunlich zu sehen, wie viele Leute man erreicht. Zudem filmte Marco zusammen mit Dani von der Native Crew ein kleines Interview mit einem Rundgang durch die Sennhof Baustelle. Schauts euch hier an

Wie geht's weiter? Wir werden einige wichtige Entscheidungen treffen müssen in den nächsten 2 Monaten, damit wir den Innenausbau im Juli hoffentlich planmässig starten können. Und wir haben die grossen Belohnungen für unser Komplizinnen und Komplizen in der Pipeline. Es lohnt sich noch eine der letzten Komplizenschaften zu ergattern!

Seid gespannt!

Euer Bogentrakt-Team